Montagehilfe für rechte Winkel

Montagehilfe für rechten Winkel

Um zwei Werkstücke rechtwinklig zusammenzubauen müsste man dauernd den Winkel dagegen halten. Dafür hat man aber meist zu wenig Hände. Abhilfe schaffen selbstgebaute, winkelige Montagehilfen, die mit am Werkstück festgeklemmt werden können.

 

Zuschnitt mit der Tischkreissäge Zuschnitt mit der Festool Precisio CS 50 Die Winkel werden aus 27 mm dicken Dreischichtplatten aus der Restekiste zugeschnitten. Die Schenkel sind 23 cm lang. Das einzige, worauf man beim Zuschnitt achten muss, ist einen möglichst genauen rechten Winkel zu erhalten.

bohren mit dem 38mm Forstnerbohrer Jeder Winkel erhält zwei 38 mm Löcher, damit kann er mit einer Schraubzwinge am Werkstück festgeklemmt werden.

Kanten brechen mit Schleifpapier Damit das Arbeiten etwas angenehmer ist, breche ich alle Kanten mit Schleifpapier.

Winkel auf 90° kontrollieren Und zu guter Letzt wird noch einmal kontrolliert, ob der Winkel wirklich einen 90° Winkel hat. Schiefe Winkel wären nicht wirklich hilfreich.

Rechtwinklige montage mit selbstgebauten Montagehilfen Und so werden die Holzwinkel als Montagehilfe eingesetzt. Einfach mit Zwingen festklemmen und das Werkstück wird von selbst exakt winklig zusammengehalten.

 

 

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben